Kunstpädagogik - Sehen und Verstehen

Schulklassen können ohne Voranmeldung die Ausstellungen besuchen. Besondere Aktionen wie fachkundige Führungen und Praxisangebote werden zur jeweiligen Ausstellung bekanntgegeben. Diese Angebote können nach Anmeldung genutzt werden, auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Aktuelle Informationen finden Sie unter der Rubrik Kunstpädagogik.

Das Malmobil

Im Rahmen eines LOS-Projekts im Quartier Lessingstraße/ Pfaffenhofenerstraße der Sozialen Stadt wurde 2007 bis 2008 mobiles Malen erstmalig vom Verein „Kunst und Soziales e.V.“ angeboten. Dazu wurden an zwei Nachmittagen in zwei verschiedenen Straßen Staffeleien aufgestellt und anwohnende Kinder konnten unter kompetenter Begleitung frei Malen.

Das enorme Interesse und Engagement der umliegenden Bevölkerung, vor allem der Kinder, hat die Notwendigkeit aufgezeigt, diese Form der künstlerischen Betätigung und kulturellen Bildung auszubauen. Die Städtische Galerie Rosenheim unterstützt dieses Angebot und vermittelt gerne Termine. Die Maßnahme wurde vom Bezirk Oberbayern und der OVB Medienstiftung gefördert.

 

 

 
Museumspädagogik, Max, Moritz & Co. 2011, Collagentechnik
Museumspädagogik, Max, Moritz & Co. 2011, Collagentechnik
Malmobil auf dem Max-Josefs-Platz in Rosenheim
Malmobil auf dem Max-Josefs-Platz in Rosenheim