Tage des offenen Ateliers___14. und 15. Oktober 2017___11 bis 17 Uhr

Wege durch die Kunstlandschaft in Rosenheim und Umgebung - Bereits zum elften Mal haben Kunstinteressierte die Möglichkeit, namhafte Künstler aus Rosenheim und der Region in deren Ateliers kennen zu lernen. In ungezwungener Atmosphäre und bei freiem Eintritt kann der Besucher die Kunstschaffenden in ihrem unmittelbaren Arbeitsumfeld kennenlernen, mit ihnen ins Gespräch kommen und Einblick in deren künstlerische Arbeit gewinnen.

Blick in das Atelier des Fotografen Martin Weiand, Rosenheim

Blick in das Atelier des Fotografen Martin Weiand, Rosenheim

Der Weg durch die Kunstlandschaft führt dabei sowohl in große und kleine Ateliers als auch in Privathäuser, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Künstler verschiedener Genres nutzen so die Gelegenheit, auch abseits des Ausstellungsgeschehens in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken.

Ein Handzettel, der über die teilnehmenden Künstler und deren Atelieradressen informiert, liegt ab September in allen kulturellen Einrichtungen der Stadt und der Region aus und kann auch bei der Städtischen Galerie Rosenheim (Telefon 08031/365 1447) angefordert werden.

Der Handzettel ist auch mit der unten angegebenen Datei abrufbar.

Hinweis: Auch der Maler Bernhard Paul öffnet sein Atelier an beiden Tagen zwischen 11 und 17 Uhr. Sie finden sein Atelier in der Klepperstraße 19/III. Stock (Eingang Kunstverein), 83026 Rosenheim; Telefon 01522 1995809, www.bernhard-paul-kunst.de.


Dateien:
oA_Folder_17.pdf153 K