Licht aus! Die Nacht im Bilderbuch

Die Nacht ist die Zeit der Träume. In der Nacht macht die Welt Pause, die Sonne, die Menschen, die Kinder schlafen. Nur Mond und Sterne leuchten. Ansonsten ist es still. So oder ganz anders ist die Nacht.

In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine. Die Nacht ist der Ort von Melancholie, Einsamkeit, Zweifel, Schmerz, Angst, wenn die Nacht nachtschwarz ist und es finster bleibt und auch so bitterkalt.

Aber die Nacht kennt Schatten, Zwielicht und Licht. In der Nacht hält die Wirklichkeit den Atem an. In der Nacht sind Inspiration, Fantasie, Magie zuhause und Wunder nicht fern.

Denn die Kehrseite von Furcht und Alptraum der Nacht sind Geborgenheit, Zuversicht und die Erfahrung, dass immer, immer wieder die Sonne aufgeht und der Nacht ein neuer Tag folgt.

In der Nacht sind alle Katzen grau. Und doch ist da die Blaue Stunde, in der Reales, Irreales und Surreales einander in der Schwebe halten. Von jeher hat die Nacht darum Künstler/innen inspiriert und fasziniert – dieses Ich-sehe-was-was-du-nicht-siehst, was mit der Vernunft allein nicht greifbar ist, aber dennoch ist.

Aus der Nacht kommt die Kunst und gerade im Bilderbuch spielt die Nacht eine Hauptrolle.

Gute-Nacht-Geschichten begleiten vom Tag in die Nacht, die Angst im Dunkeln, aber genauso das Abenteuer Nacht sind große Themen, Geister und Gespenster gehören zum Nacht-Inventar genauso dazu wie Mond und Sterne.

All das ist in der Städtischen Galerie Rosenheim vom 24. März bis zum 10. Juni 2018 zu bestaunen, zu genießen, anzuschauen und zu erleben, wenn es heißt:

„Licht aus! Die Nacht im Bilderbuch“

Mit dabei sind u.a: Quint Buchholz, Tatjana Hauptmann (Schweiz), Regina Kehn, Ole Könnecke, Mattias de Leeuw (Belgien), Sophia Martineck, Dorothée de Monfreid (Frankreich), Nele Palmtag, Henriette Sauvant, Einar Turkowski, Julie Völk (Österreich), Henning Wagenbreth, Mehrdad Zaeri.

Kuratorin: Christine Knödler, Literaturwissenschaftlerin

 

 

Mehrdad Zaeri, Herr Wind, aus "Papierdrache, bleib bei mir", Verlag Ute Fuchs

Mehrdad Zaeri, Herr Wind, aus "Papierdrache, bleib bei mir", Verlag Ute Fuchs

Quint Buchholz, Nachtmusik, Acryl auf Karton, 2017

Quint Buchholz, Nachtmusik, Acryl auf Karton, 2017