STOP and GO

Pointierte Kunst zum Innehalten und Weiterdenken

STOP und GO steht exemplarisch für das Spannungsfeld, das die drei Künstlerinnen in ihren Arbeiten erzeugen: Innehalten und die Reduzierung auf das Wesentliche, das Einfrieren eines bestimmten einmaligen Moments sind charakteristische Merkmale der Gemälde von Annette Bastian. Einen offenen, wachen Blick haben, aufmerksam alle Aspekte der Umwelt wahrnehmen – mittels Fotografie, Video und Zeichnungen gelingt dies Heidemarie Hauser in ihren Werken. Carolina Camilla Kreusch stellt keine pompös modellierten Behauptungen auf, vielmehr setzt sie Fragmente und Fundstücke aneinander und bewahrt den Charakter des provisorischen, dessen körperliche Unversehrtheit permanent gefährdet scheint.

Annette Bastian, Expedition ©  Annette Bastian

Annette Bastian, Expedition © Annette Bastian

Auszug aus Metamorphose 2017 © Heidemarie Hauser

Auszug aus Metamorphose 2017 © Heidemarie Hauser

Caroline Kreusch, Spion 2017 © Amelie Niederbuchner

Caroline Kreusch, Spion 2017 © Amelie Niederbuchner