Tage des offenen Ateliers (wieder im Herbst 2019)

Renommierte Kunstschaffende aus Rosenheim und der Region öffneten 2017 bereits zum 11. Mal ihre Ateliers und gewährten so einen Blick hinter die Kulissen.

An den „Tagen des offenen Ateliers“, die von der Städtischen Galerie und dem Kulturamt der Stadt Rosenheim veranstaltet werden, können Besucher ansässige Künstlerinnen und Künstler persönlich kennengelernt werden und sich in ungezwungener Atmosphäre über Werke und Arbeitsprozesse informieren. Auf dem Weg durch die verschiedenen Ateliers bekommt der Gast gleichzeitig einen Überblick über die Kunstszene der Region.

Ein Handzettel, der über die teilnehmenden Künstler und deren Atelieradressen informiert, liegt in allen kulturellen Einrichtungen der Stadt und Region aus und kann auch bei der Städtischen Galerie Rosenheim angefordert werden.

Die Veranstaltung wird gefördert von der GRWS Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft Rosenheim.

Peter Weigel, Innenansicht Atelier 2008 © Peter Weigel

Peter Weigel, Innenansicht Atelier 2008 © Peter Weigel

Peter Weigel, Aussenansicht Atelier 2008 © Peter Weigel

Peter Weigel, Aussenansicht Atelier 2008 © Peter Weigel