Veranstaltungen

Eine Anmeldung zu allen Veranstaltungen und Führungen ist empfehlenswert, zur Exkursion zwingend erforderlich unter Tel. +49 (0) 8031 365 1447 oder per Email galerie@rosenheim.de Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Führungen sowie der Exkursion ist begrenzt.

Kunst&stadtWerke - Carolina Camilla Kreusch - Es ist dieses Durchfliegen

Ausstellungskooperation in den Stadtwerken Rosenheim (Mühlbachbogen 5) bis ins Frühjahr 2024

Öffentliche Führungen:
Freitag, 8. März 2024, 15 Uhr

Seit 2023 präsentiert die Städtische Galerie Rosenheim unter dem Motto „KUNST & stadtWERKE Rosenheim“ gemeinsam mit den Stadtwerken Rosenheim Künstlerinnen und Künstler der Region. Das Gebäude der Stadtwerke – lichtdurchflutet mit viel Glas und Betonoptik – bietet ein hervorragendes Ambiente für unsere , die Stadt und die Region prägenden, Kunstschaffenden.

Bis zum Frühjahr 2024 präsentiert die Bildhauerin und Künstlerin Carolina Camilla Kreusch mit der Ausstellung "Es ist dieses Durchfliegen" ausgewählte Werke. Carolina Camilla Kreusch lebt und arbeitet in München und Umland. In ihren Werken setzt sie Fragmente und Fundstücke aus Baustoffen zu raumgreifenden Objekten aneinander. Dabei werden gängige Wahrnehmungen und Kategorien nicht nur aufgelöst, sondern ganz neu aufgemischt und es tritt zutage, was hinter konventionell organisierten Zusammenhängen oft verborgen bleibt.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Die Ausstellung kann nur auf gesonderte Anfrage und im Rahmen öffentlicher Führungen besichtigt werden. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen unter galerie(at)rosenheim.de

Kino.Kunst - Filmabend in der Städtischen Galerie in Kooperation mit soulkino

Loving Vincent (Animation, FSK 6)
Donnerstag, 14. März 2024, 19.30 Uhr
Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht plötzlich ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der junge Armand Roulin soll den Brief aushändigen und reist in das französische Örtchen Auvers-sur-Oise, wo der berühmte Maler die letzten Wochen seines Lebens verbracht hatte. Hier stößt er auf ein Netz aus Ungereimtheiten und beginnt, nach der Wahrheit zu suchen. Vollständig aus Ölgemälden erschaffen, lässt der Film Zuschauerinnen und Zuschauer visuell und inhaltlich tief in die Welt des Vincent van Gogh eintauchen.

12 € / 10 € erm. (inkl. Ausstellungsbesuch)

Führungen durch die Ausstellung "Sehnsuchtsblaue Ferne! Der Münchner Landschaftsmaler August Seidel (1820-1904) und Weggefährten"

Kurator*innenführung. Ausstellungsrundgang mit Elisabeth Rechenauer, M.A. und Dr. Frank Meißner
Sonntag, 17. März 2024, 14 Uhr (leider ausgebucht)
jeweils 4 € zzgl. Ausstellungseintritt

Kleine Rundreise. Ausstellungsrundgang mit Elisabeth Rechenauer, M.A.
Sonntag, 21. April 2024, 14 Uhr
Sonntag, 12. Mai 2023, 14 Uhr sowie 15.30 Uhr
jeweils 4 € zzgl. Ausstellungseintritt

Lesung

Bernhard Blöchl „Eine göttliche Jugend“
Freitag, 22. März 2024, 19.30 Uhr
Ein Dorf am Wald. Eddie wächst unter schwierigen Bedingungen auf. Der Vater trinkt, die Mutter träumt von Bella Italia, einziger Halt ist Oma Elfie. Es sind die frühen Neunziger, als es Eddie reicht. Er haut ab. Mit dem Mofa raus aus dem konservativen Bayern ab nach Amerika, fest entschlossen, dort sein großes Idol zu treffen: Popstar Madonna Doch von zuhause reisen Eddie dramatische Nachrichten hinterher. Er muss eine folgenschwere Entscheidung treffen und am Ende kann ihm nur noch einer helfen: Gott persönlich. Eine Ausreißergeschichte mit Herz, Hirn und Humor. Bernhard Blöchl ist Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung und Autor. Die Tragikomödie „Eine göttliche Jugend“ ist sein dritter, bisher persönlichster Roman.


12 € / 10 € (inkl. Ausstellungseintritt)

Kino.Kunst - Filmabend in der Städtischen Galerie in Kooperation mit soulkino

Ruben Brandt. Collector (Animation, FSK 16)
Donnerstag, 18. April 2024, 19.30 Uhr
Psychotherapeut Ruben Brandt wird in seinen Albträumen von den Figuren berühmter Kunstwerke verfolgt. Die Kunst ist der Schlüssel zu seinen geistigen Verwirrungen und so beginnt eine spektakuläre Kunstraubserie. Spannend und turbulent geht es rund um die Welt, Louvre, Uffizien, Eremitage, New York oder Tokyo – die „Kunstsammler“ steigen überall virtuos ein, stets verfolgt von Kopfgeldjägern und Privatdetektiven. Humorvoll, surreal und getragen von einem atemberaubenden Soundtrack gilt diese besondere Jagd nach der Kunst als einer der besten Animationsfilme Europas.

12 € / 10 € erm. (inkl. Ausstellungsbesuch)

Kino.Kunst - Filmabend in der Städtischen Galerie in Kooperation mit soulkino

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty (Komödie, FSK 6)
Donnerstag, 9. Mai 2024, 19.30 Uhr
Walter Mitty arbeitet seit Jahren im Fotoarchiv der Zeitschrift „Life!“. Er ist ein Einzelgänger, der seinem grauen Alltag immer wieder in abenteuerlichen Tagträumen entflieht. Als eines Tages der Beschluss fällt, „Life!“ zukünftig nur noch online zu publizieren und eine letzte Printausgabe mit dem berühmten „Life!“-Fotografen Sean O’Connell auf dem Titelbild geplant ist, gerät Walter unter Druck. Denn das besagte Titelfoto, das an ihn geschickt wurde, ist verschwunden. Motiviert durch seine Kollegin Cheryl nimmt Walter all seinen Mut zusammen und begibt sich auf die Suche, die für ihn zu einer wunderbaren Abenteuerreise wird...

12 € / 10 € erm. (inkl. Ausstellungsbesuch)

Exkursion ins Inntal

Auf den Spuren der Künstler. Exkursion ins Inntal
Samstag, 4. Mai 2024, 12 Uhr bis ca. 18 Uhr WARTELISTE
Norbert Schön, leidenschaftlicher Sammler und profunder Kenner der oberbayerischen Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts, führt Sie gemeinsam mit Kunsthistorikerin Elisabeth Rechenauer auf den Spuren der Maler durch das oberbayerische Inntal. Neben dem Besuch von Stätten und Orten, die die Künstler im 19. Jahrhundert inspirierten, erfahren die Teilnehmenden zahlreiche Anekdoten aus der Welt der Maler. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Der Beitrag ist in Vorkasse zu leisten.
Eine kulinarische Pause (Wirtshaus / Café) ist geplant.
Abfahrt Rosenheim, Städtische Galerie, pünktlich um 12 Uhr Ankunft Rosenheim, Städtische Galerie ca. 18 Uhr

Beitrag: 25 € (Vorkasse), Voranmeldung zwingend erforderlich

Führungen durch das Depot

In speziellen Führungen werden regelmäßig die kunsthistorischen Exponate des Galeriedepots gezeigt.

Die nächste Depotführung findet zum "Tag des Bilderrahmens" am Sonntag, den 5. Mai 2024 um 14 Uhr statt.
Teilnahme: 5 €
Aus konservatorischen Gründen ist die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. +49 (0) 8031/365 1447 oder per Email galerie@rosenheim.de 

Weitere Informationen zu unserem Depot finden Sie hier.