Kunstpädagogik - Sehen und Verstehen

Zu den eigenen Ausstellungen konzipiert das Galerieteam ein auf den Inhalt abgestimmtes kunstpädagogisches Programm für Schulklassen und Bildungseinrichtungen. Die einzelnen altersgerechten Angebote werden immer zeitnah zu den Ausstellungsterminen an dieser Stelle präsentiert. 

Eine Voranmeldung ist notwendig. Unter der Telefonnummer 08031/365 1447 oder per E-Mail an die staedtische-galerie(at)rosenheim.de können Sie einen Termin vereinbaren.  

Hier sehen Sie unsere nächsten Angebote:

Licht aus! Die Nacht im Bilderbuch

„Licht aus! Die Nacht im Bilderbuch“ ist die Ausstellung überschrieben, die von 24. März bis 10. Juni 2018 in der Städtischen Galerie Rosenheim zu sehen ist.

Kaum zu glauben, es ist bereits die sechste Ausstellung der Städtischen Galerie, die sich mit Kunst im Bilderbuch beschäftigt! Dass diese Arbeiten einem ernst zu nehmenden und anspruchsvollen künstlerischen Metier zuzurechnen sind, haben die vorangegangenen Bilderbuchausstellungen bewiesen.

In der Nacht macht die Welt vermeintlich Pause, die Menschen schlafen. Es ist die Zeit der Träume. Nur Mond und Sterne leuchten. Es ist still. So oder ganz anders ist die Nacht… Gute-Nacht-Geschichten begleiten vom Tag in die Nacht. Angst im Dunkeln, Einsamkeit, Geister und Gespenster, aber auch das Gefühl von Schutz und Geborgenheit gehören zur Nacht wie Mond und Sterne. Die Nacht kennt neben der Dunkelheit auch Schatten, Zwielicht und Licht. In der Nacht hält die Wirklichkeit den Atem an. Fantasie, Abenteuer, Reales und Surreales halten einander in der Schwebe. Von jeher hat die Nacht darum Künstler/innen inspiriert und fasziniert – lassen Sie sich überraschen und genießen Sie anhand von Originalblättern international renommierter Illustratoren, wie fantasievoll und facettenreich die Nacht im Bilderbuch umgesetzt wird!

Im Rahmen der Ausstellung bietet die Städtische Galerie Rosenheim wieder ein kunstpädagogisches Programm an. Eine altersgerechte Führung vermittelt den Schülern Zugänge zu den Kunstwerken. Im Anschluss können die Kinder und Jugendlichen im praktischen Teil das Gesehene kreativ verarbeiten.

Für den Praxisteil stehen folgende Themen zur Auswahl:

Vorschule bis 4. Jahrgangsstufe:
„Was tanzt da in der Nacht?“
Collagemix (Stoff/Papier/Stifte)

5. bis 6. Jahrgangsstufe:
„In der Nacht sind alle Städte grau…“
Verschiedene Kartonpapiere, wir erstellen eine dreidimensionale Stadtlandschaft
Alternativ:
„Nachts, wenn alles schläft…“
Farbstifte, Gouache, Kohle, Graphit

ab 7. Jahrgangsstufe:
„Es war eine dunkle und stürmische Nacht…“
Schabekarton

Die Angaben zu den Altersstufen gelten als Orientierung und können nach Ermessen der Pädagogen und Rücksprache mit der Kunstpädagogin variiert werden. Termine sind jeweils Dienstag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 12.30 Uhr nach Anmeldung bzw. auf Anfrage möglich;

Das kunstpädagogische Programm kostet in Begleitung einer Lehrkraft (sowie einer Begleitperson) pro Schüler 6 € (Eintritt, Führung und praktisches Arbeiten). Bei bis zu 17 Schülern berechnen wir eine Pauschale von 100 €. Sollten Sie nur eine Führung durch die Ausstellung wünschen, werden 3,50 € je Schüler berechnet (incl. Eintritt), bei bis zu 17 Schülern eine Pauschale von 60 €. Der Eintritt ohne Führung und praktisches Programm kostet je Schüler 1,50 €.

Die Teilnahme am kunstpädagogischen Angebot ist nur nach Voranmeldung möglich. Dauer der Führung: 30 – 45 Min.; Dauer insgesamt (Führung und praktischer Teil) 90 bis maximal 120 Minuten

Informationen, Terminvereinbarung:

Tel. 0049 (0) 8031/3651447
staedtische-galerie@rosenheim.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Städtischen Galerie Rosenheim