Aus dem Galeriedepot

Das Angebot der Städtischen Galerie Rosenheim ermöglicht in regelmäßigen Abständen einen Blick in das Depot. Jeweils passend zum Ausstellungsinhalt, aufgrund eines Jubiläums oder eines besonderen Ereignisses sind im Eingangsbereich der Galerie die Originalwerke – bei konservatorisch problematischen Arbeiten auch Abbildungen mittels Flachbildschirm – zu sehen. Eine Beschreibung der gezeigten Werke (Texte von Dr. Evelyn Frick) steht jeweils zur Verfügung und kann von interessierten Besuchern in Papierform auch mit nach Hause genommen werden.

Mima von Jonquières "Abstrakte Kompositionen", 1961 © Städtische Galerie Rosenheim
Zwei Farbkörper schmiegen sich auf einem taubenblauen Untergrund aneinander. Der linke scheint von unten zu kommen, der rechte von oben. Ein...
Michael Rohde "anne", 2011 © Städtische Galerie Rosenheim
Irritiert blickt man in ein Zimmer. Eine Fotografie offensichtlich. Doch man sieht das Zimmer mit seinen beiden Fenstern und Türen, dem Bett, den...
Josua Reichert, M'ILLUMINO D'IMMENS, 1989 © Städtische Galerie Rosenheim
Das sorgfältig gedruckte Blatt mit seinen kräftigen schwarzen Akzenten und den zarten Beifügungen in Rot, Gelb, Blau und Grün zerfällt in zwei...
Fried Stammberger, "Ohne Titel", 1991 © Städtische Galerie Rosenheim
Schwarze Formen, stellenweise in der Mitte geöffnet und mit einem satten Blauton unterlegt, ringen miteinander, ballen sich, umarmen sich und streben...
Charlotte Dietrich, Erdweibchen, 2011-2013 © Städtische Galerie Rosenheim
Sechs kleinformatige Bilder, die in einem engen Ausschnitt einen nackten, kauernden, weiblichen Körper mit gespreizten Beinen und einer angedeuteten...